Plagiatscheck

Plagiatscheck

Diesen Service können wir nur für Studierende der FHWN anbieten!

Solltest du eine wissenschaftliche Arbeit verfassen, können wir diese für dich mit dem professionellen Plagiatsprüfungstool PlagScan für dich überprüfen lassen und dir die Ergebnisse zukommen lassen. Hierbei handelt es sich um eine automatisierte Überprüfung.

Wie und wo muss ich meine Arbeit einreichen?
  1. Sende uns deine Arbeit per Mail an plagiat@fhwn.ac.at
  2. Betreff: Plagiatscheck-[NACHNAME]
  3. Bitte benenne das Dokument mit deinem Nachnamen & sende es uns als .docx oder .pdf
  4. Wir jagen deine Zeilen durch den Plagiats-Checker
  5. Du erhältst deine Ergebnisse per Mail retour und kannst alles in Ruhe durchgehen!
Wie lange dauert es bis ich mein Ergebnis erhalte?

Bitte beachte, dass das ÖH-Team jeden einzelnen Plagiats-Check manuell und in ihrer Freizeit bearbeitet. Die Dauer erstreckt sich bis zu einer Woche, meistens wird die Einsendung innerhalb von 5-7 Tagen bearbeitet (wir haben auch Prüfungsphasen, wo es etwas langsamer vorangeht). Wir bitten daher um Verständnis.

Was haben die farblichen Markierungen zu bedeuten?

PlagScan nutzt farbige Markierungen im Plagiatsbericht um die potenzielle Plagiatsmenge zu bezeichnen.

Rot: Genaue Übereinstimmung mit einer anderen Quelle
Blau: Übereinstimmungen, die möglicherweise umgeschrieben wurden.
Grün: Übereinstimmungen, die PlagScan als Zitate anerkennt.

Ab welcher Prozentzahl gilt meine Arbeit als Plagiat?

Der Plagiatscheck bietet euch in Form einer Prozentzahl eine grobe Einschätzung, ob es nötig ist aufgrund der PlagScan-Funde das Dokumente eingehend auf Plagiate zu untersuchen. Wichtig hierbei ist: In dieser Angabe wird noch nicht zwischen Plagiat und Zitat unterschieden.

Ein hoher Prozentsatz spiegelt nicht unbedingt die tatsächliche Plagiatsmenge wider.

Bitte untersucht die Ergebnisse und die Quellen genauer, um die Ergebnisse zu überprüfen.

Ist meine Arbeit dann im Internet verfügbar?
 

Eure Dokumente werden NIEMALS im Internet öffentlich verfügbar gemacht oder an Dritte (ausgenommen PlagScan) weitergereicht. Nachdem ihr euer Ergebnis bekommen habt, wird euer Dokument bei uns gelöscht!

Ich studiere nicht an der FHWN, kann ich euch trotzdem meine Arbeit zuschicken?

Nein, dieser Service wird durch die ÖH-Beiträge unserer Studierenden finanziert und ist somit nur für diese zugänglich! Nimm bitte Kontakt mit deiner lokalen ÖH auf.